Kreissägeblatt für Aluminium: Anforderungen, Kaufberatung & Modell

Kreissägeblatt für aluminium
Kreissägeblatt für aluminium

Lesen Sie hier, was ein Kreissägeblatt für Aluminium ausmacht.

Ein Kreissägeblatt hat für unterschiedliche Materialien auch unterschiedliche Anforderungen an die Zahngeometrie zu erfüllen. Sie können beispielsweise mit einem Blatt, das für Holz geeignet ist, Metalle und ähnliches nicht schneiden. In diesem Beitrag geht es daher darum, welche Anforderungen ein Kreissägeblatt für Aluminium erfüllen muss und welche Blätter es für welche Kreissägen gibt:

Ideales Kreissägeblatt für Aluminium

Wollen Sie Aluminium sägen, ist die Anforderung an das Blatt höher, als wenn Sei beispielswiese Holz schneiden, obwohl das Aluminium nicht zu den härtesten Metallen zählt. Im Gegenteil: Es ist im Unterschied zu anderen metallischen Werkstoffen (wie zum Beispiel Edelstahl) ziemlich weich.

Ein typisches Kreissägeblatt für Aluminium*

Am besten geeignet ist für das Sägen von Aluminium ein Metallkreissägeblatt (nach Möglichkeit HSS oder Bi-Metall). Dieses ist zum Unterschied von Chrom-Vanadium (CV) Blättern nicht aus einem Guss gefertigt, sondern hat aufgesetzte Zähne.

Diese Blätter sind in der Regel sehr robust und dafür ausgelegt, auch härtere Materialen (als Holz) zu Schneiden, wie es bei Aluminium und anderen Nicht-Eisen-Metallen auch der Fall ist.

Diese Härte des Sägeblattes ist wichtig, da ja damit auch ein relativ hartes Material geschnitten werden soll.

Hinweis: Achten Sie beim Schneiden von Aluminium jedenfalls auf eine geeignet Schutzausrüstung (Schutzbrille, etc.)

Wie sieht es mit der Zahngeometrie aus?

Ähnlich, wie bei Holz auch, entscheidet bei Metallen auch die Zahngeometrie, ob das Schnittbild sauber ist und ob Sie überhaupt einen sauberen Schnitt machen können:

Die folgende Tabelle zeigt eine persönliche Empfehlung:

Anzahl der Zähne Das kann gesägt werden
niedrige Zahnanzahl (< rund 48 Zähne) Vollmaterial und Profile mit mehr als 5 mm Wandstärke
mittlere Zahnanzahl (rund 72 Zähne) Vollmaterial und Profile bis max. 5 mm Wandstärke
hohe Zahnanzahl (> rund 96 Zähne) Hohe Schnittqualität und dünnwandige Aluprofile

Für das Schneiden von Aluminium ist auch ein leicht negativer Zahnwinkel nicht verkehrt. Dadurch wird das Sägeblatt nicht in das Werkstück hinein gezogen sondern hat einen gewissen Widerstand. Damit sind sie auch unempfindlicher gegen Verklemmungen sowie Schläge und bieten beim Vorschub Vorteile.

Welches Kreissägeblatt für Aluminium ist zu empfehlen?

Ich habe mich bei Amazon umgesehen. Es gibt dort eine Reihe von Kreissägeblättern für Aluminium. Eines ist mir besonders aufgefallen. Das Kreissägeblatt Expert für Aluminium von Bosch*:

Abgesehen von den überragenden Rezensionen ist es in so gut wie allen gängigen Durchmessern erhältlich und daher für viele unterschiedliche Sägearten (Handkreissäge, Tischkreissäge, etc.) geeignet. Mehr dazu auch hier: Kreissägeblatt Größen.

Die Zahnung ist sehr fein, der Spanraum ebenfalls nicht sehr groß – daher ideal geeignet für Aluminium, Kunststoffe aber auch für andere Nicht-Eisen-Metalle und (härteres) Massivholz. Im Blatt sind auch Dämpfungsschlitze eingebaut, die für einen besonders ruhigen Lauf und geringe Vibrationen sorgen sollen.

Sehen Sie sich das Blatt auch unten an und achten Sie beim Kauf auf die korrekte Größe. Das Blatt ist derzeit (Stand 01/2019) von Ø 216 mm bis Ø 305 mm mit unterschiedlichen Aufnahmen verfügbar:

Bosch Kreissägeblatt Expert für Aluminium,...*
  • original Bosch
  • Kompatibel mit Kreissegen von anderen Herstellen
  • hohe Lebsndauer dank der Verarbeitung bester Materialien

Letzte Aktualisierung am 17.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API