Skip to main content

Ihr Säge-Ratgeber im Internet

Makita Stichsäge 4351FCTJ im Test: Das kann dieses Modell

Nachdem einige Säge-Arbeiten (vornehmlich Bretter und Pfosten ablängen) bei mir daheim anstanden, habe ich mich dazu entschieden eine neue Stichsäge zu kaufen und diese hier gleich einem Test zu unterziehen (daher schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe). Konkret handelt es sich um die Stichsäge 4351FCTJ von Makita die ich einem Test unterzogen habe. In diesem Beitrag habe ich sie ein wenig näher vorgestellt, zeige, was alles dabei ist und wie sie in der Praxis funktioniert hat.

Lieferumfang: Das ist alles dabei

Mit dabei im Lieferumfang sind bei der Stichsäge 4351FCTJ von Makita* folgende Utensilien und Zubehörteile:

  • Stichsäge 4351FCTJ
  • Schutz für den Sägeschuh bei heiklen Arbeiten
  • Modul für die Absaugung
  • Set an Stichsägeblättern
  • Bedienungsanleitung und Beschreibung

Geliefert wurde meine Säge in einem sehr praktischen und handlichen Tragekoffer, in dem alle Teile samt dem Kabel problemlos verstaut werden können. Hier noch einmal alles in einem Bild:

Lieferumfang der 4351FCTJ

Das alles ist im Lieferumfang dieser Stichsäge mit dabei.

Produktbeschreibung und Technische Daten

Bei der Stichsäge 4351FCTJ von Makita* handelt es sich um eine Pendelhubstichsäge. Das heißt, dass zusätzlich zur normalen Hubbewegung (rauf/runter) auch eine Pendelbewegung (vor/zurück) dazukommt. Was das genau ist, habe ich auch hier erklärt: Pendelhub Stichsäge einstellen. Kurz gesagt: bei geraden Schnitten sägen Sie so viel effizienter und schneller.

Ausstattung Stichsäge 4351FCTJ

Das sind die meiner Ansicht nach wesentlichsten Ausstattungs-Details der Makita 4351FCTJ.

Das Gerät selbst bringt ein Gewicht von rund 2,6 Kilogramm auf die Waage. Das ist zwar nicht besonders wenig aber dennoch hat das einen Vorteil: Die Stichsäge liegt sehr sicher auf dem Werkstück auf. Die Hubzahl ist arretierbar und beträgt zwischen 800 und 2800 Anschlägen pro Minute (5 Stufen).

Hubzahl Stichsäge

Die Hubzahl lässt sich hier in 5 unterschiedlichen Geschwindigkeiten mittels Drehrad an der Hinterseite einstellen.

Eines der wesentlichsten Merkmale ist die aus meiner Sicht doch sehr anständige Leistung von 720 Watt bei einer maximalen Hubhöhe von 26 mm. Die maximalen Schnitttiefen betragen für Holz 135 mm, für Stahl 10 mm und für Aluminium 20 mm.

Absaugung und Sägeschuhschutz

Absaugmodul (1); Sägeschuh-Schutz (2); Ansicht von unten (3); Ansicht von vorne (4)

Hier habe ich alle technischen Daten noch einmal zusammen gefasst:

  • Leistung: 720 Watt
  • Hubhöhe: 26 mm
  • Hubzahl: 800 bis 2800 (pro Minute)
  • Gewicht: 2,6 kg
  • Gesamtlänge: 271 mm
  • 5 Geschwindigkeitsstufen
  • Kabelgebunden

Letzte Aktualisierung: 7.10.2022, Bilder von amazon.de

Sägeblattwechsel richtig durchführen

Eine wichtige Frage, die sich bei Stichsägen immer wieder stellt, ist die nach dem richtigen Wechsel des Sägeblattes. Dieser funktioniert bei diesem Modell von Makita wirklich sehr einfach:

  • 1.Schritt: Spannvorrichtung zur Seite drücken.
  • 2.Schritt: Stichsägeblatt entnehmen (herunterziehen).
  • 3.Schritt: Neues Stichsägeblatt einsetzen (hinausdrücken).
  • 4.Schritt: Spannvorrichtung wieder loslassen und in die Ursprungsposition bringen.

Hier sehen Sie die vier Schritte in einem Bild zusammengefasst:

Sägeblattwechsel beim Test Makita Stichsäge 4351FCTJ

Extrem einfacher Sägeblattwechsel in vier Schritten.

Die Makita Stichsäge 4351FCTJ im Test

Auch im Praxistest hat sich das Gerät bewährt. Gleich beim ersten Schnitt habe ich den Unterschied zu meiner alten Stichsäge bemerkt. Die Stichsäge 4351FCTJ von Makita* liegt ganz einfach ideal in der Hand und lässt sich sehr gut führen. Voraussetzung ist natürlich ein gutes Sägeblatt – auch hier habe ich eines der mitgelieferten ausprobiert und auch dieses hat mich nicht enttäuscht.

Makita Stichsäge im Einsatz

Die Makita Stichsäge hat sich auch im Einsatz in der Praxis bewährt.

Nach dem Durchschneiden habe ich natürlich die Kante und die Ausrisse überprüft. Trotz der Tatsache, dass ich den Spanreißschutz nicht verwendet habe (er ist aber dabei) gab es punkto Schnitt und Ausrissen keine Probleme – nicht oben und nicht unten.

Makita Stichsäge im Praxistest

Auch das Schnittbild hat mich überzeugt. Bei heiklen Schnitten sollten Sie aber eventuell auf den Spanreißschutz zurückgreifen.

Stichsäge 4351FCTJ von Makita: Persönliches Fazit

Der Test der Stichsäge 4351FCTJ von Makita* ist aus meiner Sicht hervorragend verlaufen. Durch das doch eher höhere Gewicht liegt das Modell sehr sicher auf. Die Schnittleistung (mit einem neuen Stichsägeblatt) war naturgemäß sehr gut und auch die Ausstattung kann sich sehen lassen.

Überzeugt hat mich übrigens nicht nur die derzeitige Bewertung von 4,8 von 5 möglichen Amazon-Sternen sondern einiges mehr punkto Verarbeitung und Haptik. Ich kann eigentlich keinen Punkt nennen, der mich an diesem Modell stört, weshalb ich es uneingeschränkt zum Kauf empfehlen kann.

Sehen Sie sich diese Pendelhubstichsäge von Makita auch hier im Detail an. Von den Kosten her liegt dieses Modell ebenfalls ziemlich gut, wie ich finde:

40%
Makita 4351FCTJ Pendelhubstichsäge 135 mm...*
  • Kraftvolle und schnelle Pendelhubstichsäge mit leuchtstarker LED
  • Sehr leiser und vibrationsarmer Lauf
  • Mit elektronisch einstellbarer Hubzahl

Letzte Aktualisierung: 7.10.2022, Bilder von amazon.de


Ähnliche Beiträge