Mit einem Winkelschleifer Kunststoff schneiden: So gehen Sie vor

Winkelschleifer Kunststoff schneiden
Winkelschleifer Kunststoff schneiden

Hier erfahren Sie, wie Sie mit einem Winkelschleifer Kunststoff schneiden.

Immer wieder ist es zu Hause erforderlich, dass man Kunststoff durchtrennen muss. Dazu haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, eine davon ist es mit Winkelschleifer und Trennscheibe zu tun. Sehr viele Heimwerker haben Sie ein Gerät zu Haus und brauchen dazu eben nur die richtige Scheibe. Hier erkläre ich daher, wie Sie mit einem Winkelschleifer Kunststoff schneiden und auf was Sie dabei achten sollten:

Welche Vor- und Nachteile hat ein Winkelschleifer bei Kunststoffen?

Nun beim Arbeiten mit einem Winkelschleifer sind Sie gegenüber dem Arbeiten mit einer Handsäge sehr schnell.

Außerdem haben Sie in aller Regel eine sehr genaue Schnittkante, die Sie gleich mit dem Winkelschleifer ordentlich nachbearbeiten können.

Die Trennscheibe selbst kann sehr lange verwendet werden, weil es sich bei Kunststoff um ein sehr weiches Material handelt.

Die Nachteile halten sich in Grenzen, sind aber doch vorhanden: Wenn Sie nicht gut mit einem Winkelschleifer hantieren können, ist es mitunter sehr gefährlich, dieses Gerät zu benutzen.

Außerdem können durch die schnelle Rotation Verbrennungen am Kunststoff (Reibung) entstehen, die erstens unangenehm riechen und diesen verfärben können.

Mit einem Winkelschleifer Kunststoff schneiden

Am Beispiel des Durchtrennens eines größeren Polokalrohres aus Kunststoff habe ich eine kleine Schritt-für-Schritt Anleitung für Sie zusammengestellt:

Schritt 1 – Anzeichnen

Zeichnen Sie sich an, wo Sie das Rohr kappen möchten. Dies können Sie mit einem gut sichtbaren Stift machen. Messen Sie einige Male den Abstand vom Rand des Rohres und tragen Sie diesen auf. Danach können Sie mit einem biegsamen Karton oder ähnlichem die Punkte verbinden und erhalten so eine durchgehende Markierungslinie. Wichtig ist, dass diese gut sichtbar ist:

Mit einem Karton zeichnen Sie die Schnittlinie an.

Fertig angezeichnet sollten Sie eine gut sichtbare und durchgehende Linie haben.

Schritt 2 – Vorbereiten des Winkelschleifers

Bevor Sie mit einem Winkelschleifer hantieren, vergewissern Sie sich, dass dieser nicht mehr am Stromnetz hängt bzw. der Akku herunter genommen ist. Es kann zu üblen Verletzungen führen, wenn sich das Gerät versehentlich einschaltet, während Sie die Trennscheibe wechseln.

Das Wechseln der Scheibe funktioniert bei allen Geräten ähnlich aber dennoch immer ein wenig anders. Bei meinem zu Hause gibt es einen speziellen Gabelschlüssel, mit dem man den Aufsatz über der Scheibe lösen kann.

Trennscheibe montieren

Das Montieren der Trennscheibe erfolgt entweder mit Schlüssel (Bild) oder mit Schnellspannsystem.

Wesentlich beim Wechseln ist es, dass Sie die Scheibe richtig einsetzen und dass Sie den Aufsatz bzw. die Halterung der Scheibe korrekt drauf setzen und auch festziehen. Wie Sie sehen können habe ich eine 115 mm Trennscheibe im 125 mm Winkelschleifer verwendet – das geht genau so. Die Aufnahme ist die selbe.

Meistens gibt es am hinteren Ende des Winkelschleifers einen Knopf, der die Scheibe beim Montieren fixiert.

Natürlich ist es auch wesentlich, dass Sie die korrekte Scheibe mit dem richtigen Durchmesser verwenden. Wollen Sie Kunststoff durchtrennen kommt dafür zum Beispiel diese hier in Frage: Bosch DIY Trennscheibe Multi Construction*. Sie ist geeignet für Metall, Inox, Buntmetalle, Steine, weiche Fliesen, Marmor und Kunststoffe.

Ich nehme zu Hause für Kunststoffe auch gerne eine Trennscheibe für Metall oder wie im Beispiel mit einer Diamant Trennscheibe* – das funktioniert genauso.

Schritt 3 – Adjustierung

Auch die richtige Adjustierung, ergo Schutzbekleidung, ist beim Schneiden mit der Trennscheibe unerlässlich. Neben einem Gehörschutz ist vor allem auch die Schutzbrille sehr wichtig. Auch, wenn Sie Kunststoffe schneiden ist es essentiell, dass die Augen vor Spänen geschützt sind.

Haben Sie zudem lange Haare ist jetzt ein guter Zeitpunkt, diese unter einer Kappe oder in einem T-Shirt zu verstauen.

Ein weiterer Punkt sind Handschuhe. Entscheiden Sie selbst, ob Sie welche tragen möchten. Ich arbeite lieber ohne Handschuhe. Wenn Sie welche tragen, sollten es jedenfalls welche sein, die rutschfest sind.

Schritt 4 – Schneiden des Polokalrohres

Für gewöhnlich werden Sie sich ein Werkstück am besten einspannen und fixieren. Bei einem (großen) Polokalrohr mache ich das aber gerne auch anders:

Ich schneide am Boden (oder auf einem Tisch) und drehe das Polokalrohr, während ich den Winkelschleifer mit der anderen Hand fixiere.

Kunststoff mit Winkelschneider trennen

Ich arbeite bei Rohren lieber am Boden und drehe das Rohr beim Schneiden.

Sie können das aber auch natürlich anders machen, beispielsweise das Rohr mit einer Schraubzwinge fixieren und dann schneiden.

Schritt 5 – Nachbearbeitung

Meistens ist die Schnittkante glatt aber nicht sehr sauber. Sie sollten daher gleich mit dem Winkelschleifer stehen gebliebene Späne und dergleichen vorsichtig entfernen.

Bei einem Polokalrohr (das in ein anderes geschoben werden soll) bietet sich auch an, die Schubkante gleich schräg zu stellen. Auch das erledigen Sie am besten gleich mit dem Winkelschleifer. Zum Schluss sollte das Rohr so aussehen:

Winkelschleifer Kunststoff schneiden nachbearbeiten

Bei einem Polokalrohr kann man die Kante auch abschrägen, bevor man es in die Muffe steckt.

Winkelschleifer Trennscheibe für Kunststoff

Wenn Sie noch eine geeignete Winkelschleifer Trennscheibe für Kunststoff brauchen, sehen Sie sich doch auch einmal diese hier an: Bosch Professional Trennscheibe Multi Wheel*.

Es handelt sich um eine Trennscheibe aus Hartmetall mit einem Durchmesser von 125 mm. Dicke: 1 mm. Mit dieser können Sie neben Kunststoff auch Trockenbaumaterialien, Kupfer und Holz (mit Nägeln) trennen.

Die maximale Umfangsgeschwindigkeit beträgt 80 m/s (abhängig von Drehzahl und Scheibendurchmesser).

Bosch Professional Trennscheibe Multi Wheel...*
  • Die Bosch Professional Trennscheibe Multi Wheel kommt mit unseren Winkelschleifern zum Einsatz
  • Mit der Trennscheibe kann jegliche Art von Holz verarbeitet werden, wie auch synthetische Materialien
  • Langlebiges Zubehör für sichere Anwendungen

Letzte Aktualisierung am 5.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API